Riders Loose Downhill-Jersey Navy Navy Schwarz - Heather S C Langarm ebzdf97044011-Sportartikel

Herzlich willkommen im Kreis Unna

LZH Angelruten Teleskopstange 3,6 3.9 4.5 4.8 5.4 5.7 6.3 7.2m Carbon Fiber Pole
LZH FISHING GEAR Angelrute Teleskopische Angelruten Karpfenrute im Sü- und Salzwasser Reise 3.6-7.2M
LZH Fliegenrute High Carbon Tragbare Angelrute Leichte Angelrute Super Hard 2 8 Tonal 3.6M-7.2M
LZH Spinnruten Tragbare Teleskop-Angelruten Karpfen Grobe See Spiel Match Protator Angeln

 

LZNK Herren Trikot - NBA Swingman Basketball Mesh Trikot T-Shirt Atmungsaktives, schnell trocknendes Basketball-Fuball-Set-Weiß-XL

 

M.Baxter Fahrradbekleidung Winter Herbst Fahrrad Trikot + Hose Wasserdicht Winddicht Atmungsaktiv Warm Fleece Jacke

Supra Day: „6-Seiten-Brief um ans Traumauto zu kommen“

Seit der Grundschule ist er begeisterter Toyota-Anhänger. Um an sein Traumauto, einen Supra SE, zu kommen, schrieb er einen sechs Seiten langen Brief an die Vorbesitzerin: Arne ist vermutlich das, was man einen Ausnahmefan nennt. Als eingefleischter Supra-Liebhaber durfte der 28-Jährige beim Supra Day am 1. Juni in der Toyota Collection nicht fehlen. Stolz erzählte der Hamburger in Köln von seiner Leidenschaft und präsentierte Auto und Fan-Tattoo.

„Ab ins Gelände“: Auto in Schräglage

30° Schräglage seitlich am Hang – da wird es Janine und Katharina etwas mulmig. In der aktuellen und letzten Ausgabe von „Ab ins Gelände“ zeigt Alexander Wohlfarth, wie man als Fahrer in Extremsituationen cool bleibt – schließlich könnte es durchaus noch schräger werden.

Macho 7oz Student Karate Gi Pants–schwarz Größe 5by Macho Martial Arts
LXMBox Tapis de Yoga carré Tapis de méditation Pliable, Tapis de Maison antidérapant en Caoutchouc Naturel, Tapis d'exercice de Remise en Forme - Pour Homme, 183 68cm (Cadeau Parfait),schwarz

„Ab ins Gelände“: Immer schön auf dem Boden bleiben

Wassergräben, Hügel, Felsbrocken – dieses Mal geht es bei den Offroad-Neulingen Janine und Katharina ziemlich drunter und drüber. Gelände-Profi Alexander Wohlfarth erklärt in der aktuellen Ausgabe von „Ab ins Gelände“, was es mit dem Thema Achsenverschränkung auf sich hat und wie man auch unter extrem holprigen Fahrbedingungen nicht gänzlich die Bodenhaftung verliert.

Interview mit Wasserstoff Guru Dirk Breuer: „Mit Wasserstoff kann man alles machen!“

Als ausgebildeter Kfz-Meister kennt er sich mit Antrieben und Motoren aller Arten bestens aus. Sein Herz schlägt besonders für eine treibende Kraft: den Wasserstoff. Die Rede ist von Dirk Breuer, dem Wasserstoff Guru unserer Serie „Dirk erklärt’s“. Im Interview spricht der langjährige Toyota Deutschland Pressesprecher für Hybrid- und Brennstoffzellen-Technologie, Betriebsratsvorsitzende und Hobbyhühnerhalter über die Abkehr von fossilen Brennstoffen, Zukunftspotenziale der Wasserstoffmobilität und Kanzlerin Merkel.

Mad Wave Professional Stoppuhr 500 Speicher

„Ab ins Gelände“: die Crawl Control – volle Abfahrt voraus

An der steilen Abfahrt rückwärts runter, Bremse loslassen und nur lenken – das kostet Überwindung! Zusammen mit Offroad-Spezialist Alexander Wohlfarth testen die Fahrschülerinnen Katharina und Janine in unserer neuen Mini-Serie „Ab ins Gelände“ zwischen Abhängen, Geröll und Schlammlöchern elektronische Fahrerassistenzsysteme abseits des Asphalts. Kapitel 1: die Crawl Control des Toyota Land Cruisers J15.

„Energy Observer“ – Wasserstoffbetrieben übers Meer

Wenn man Victorien Erussard fragt, was ihn antreibt, dann ist das dies: der Traum von einer nachhaltigen Zukunft. Mit dem von ihm entwickelten emissionsfrei betriebenen Katamaran „Energy Observer“ ist er diesem ein großes Stück nähergekommen. Der passionierte Segler konzipierte das erste Wasserstoff angetriebene Schiff der Welt. Mit Hilfe von Sonne und Wind wird aus Meerwasser Wasserstoff generiert; die daraus gewonnene Elektrizität treibt CO2-neutral den Schiffsmotor an. Als „Abgas“ entsteht dabei nur reiner Wasserdampf.

LYARA Herren- und Damenreitrucksack ultraleichter wasserdichter und schnell trocknender Rucksack

Wasserstoff zu 100% hergestellt aus erneuerbaren Energien – das ist grüner Wasserstoff. Die Sonne strahlt innerhalb einer Stunde so viel Energie auf die Erde, wie die gesamte Menschheit innerhalb eines Jahres verbraucht. Clever, wenn man diese nutzt! Wasserstoff Guru Dirk Breuer besucht die größte künstliche Sonne der Welt bei der DLR in Jülich, um zu erfahren, wie Wasserstoff aus Sonnenenergie hergestellt werden kann. Mit der gebündelten Hitze der Sonne kann man nicht nur Metalle auftrennen und durchschmelzen, sondern auch Reaktoren bestrahlen, die dann Wasserstoff erzeugen.

Mafia and Crime Herren Badeshort Criminal Skull (Camo)
Magic Marine 4mm Split Toe Neoprenanzugstiefel Schwarz - Unisex - Split Toe für bessere Passform und Gefühl
LYARA Wasserdichter beilufiger Sportrucksack im Freien Mnner und Frauen Rucksack Studententasche Computertasche

Ein Auto, das mit Wasserstoff betrieben wird – klingt in der Theorie super, aber wie kommt der Wasserstoff ins Auto? Wasserstoff Guru Dirk Breuer zeigt in der aktuellen Folge von „Dirk erklärt’s“ an einem Modell, wie einfach Wasserstoffmobilität sein kann. Von der Photovoltaikanlage zum Elektrolyseur, von der Zapfsäule ins Fahrzeug. Fertig vollgetankt kann’s losgehen!

Dirk erklärt’s: Mythos Toyota Mirai – das Wasserstoffauto

In drei Minuten vollgetankt und aus dem Auspuff kommt „nix als Wasser“? Klingt nach einem Mythos, ist aber Realität – beim Toyota Mirai. Das Brennstoffzellenauto wird mit besonders großer Sorgfalt und bis dato nur in kleiner Stückzahl hergestellt. Dirk erklärt in seinem neuen Video, wie das „Auto der Zukunft“ funktioniert und innerhalb der nächsten zehn Jahre den Markt erobern soll.

Ist das Kunst?

Dass ihre Kunst polarisiert, das weiß auch das Tag-Team Homboog. Hombog, das sind der Eine und der Andere. Der Große und der Große. Der Bärtige und der mit dem Bart. Die tätowierten Lieblingsschwiegersöhne oder einfach HOMBRE und BOOGIE aka TEAM HOMBOOG.

Maier Sports Damen Disentis W Skijacke